Alle in die Küche

Für uns war unsere Küche schon immer ein Ort, an dem wir viel Zeit verbracht haben. Unsere Hamburger Küche war aber kein Ort zum Verweilen, die Küche war durch die vorhandenen Elektroanschlüsse ziemlich schlecht konzipiert. Eigentlich haben wir nur in der Küche gekocht, um es uns dann in unserem gemütlichen Wohnzimmer an dem großen Esstisch schmecken zu lassen. Lieber hätten wir in der Küche gegessen, aber wenn wir einen Essplatz in der Küche hätten schaffen wollen, hätten wir die gesamte Küche umbauen müssen. Deswegen sind wir den Im-Wohnzimmer-Essen-Kompromiss eingegangen. Die Lösung war nicht ideal, aber die Kosten für einen Umbau standen einfach in keinem Verhältnis. Als wir dann vor rund zwei Jahren ins Rheinland gezogen sind, haben wir eine Wohnung ohne Küche bezogen. Das heißt, wir mussten uns unsere erste Küche anschaffen. Niemals hätten wir gedacht, dass es bei der Planung so viel zu berücksichtigen gibt.

Über die wichtigsten Punkte, die bei der Planung einer (Familien-)Küche zu berücksichtigen sind, haben wir mit Thomas Friedrich vom Küchen-Loft, einem Küchenstudio in Köln, gesprochen. 

? Warum empfehlen Sie, sich Expertenrat bei der Planung und beim Kauf einer neuen Küche zu holen?

! Bei der Planung gibt es einfach unglaublich viele Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt, die den meisten einfach nicht bewusst sind. Das führt dann dazu, dass Küchen so geplant werden, dass sie im Endeffekt nicht in den jeweiligen Raum passen oder sehr unpraktisch sind, weil beispielsweise Schranktüren nicht vollständig geöffnet werden können. 

Ausschlaggebend bei der Planung ist die Raumbeschaffenheit sowie die Möglichkeiten, die der jeweilige Raum bietet. Küchen sind beispielsweise häufig klein oder haben Schrägen. Anhand der Gegebenheiten kann man dann schauen, welche Wünsche wirklich umsetzbar sind. Ist in dem Raum beispielsweise genug Platz für einen Essplatz? Lässt sich eine Insel sinnvoll integrieren und kann die gewünschte Theke integriert werden?

Auch bei der Auswahl der Geräte ist Expertenrat sehr hilfreich und nützlich. Auch hier empfehlen sie Geräte, die den Bedürfnissen der Kaufenden entspricht. Beispielsweise wissen sie, welche Vorteile die jeweiligen Geräte bieten und welche Möglichkeiten es beim Dunstabzug gibt. 

Ein weiterer ausschlaggebender Punkt ist die Anzahl der Personen, die im jeweiligen Haushalt lebt und so in der Küche mitwerkelt. 

Wenn diese grundsätzliches Fragen geklärt sind, dann können die Küchenplaner gemeinsam mit dem Experten überlegen, welche Möglichkeiten es gibt. Hier spielt natürlich auch oft das Budget eine Rolle. Die Experten geben fundierte Tipps, an welchen Stellen gespart werden kann und an welchen Stellen das Sparen auf lange Sicht keinen Sinn machen würde. 

? Wir hatten drei grundlegende Anforderungen an unsere Küche: Ausreichend Arbeitsfläche, Platz für einen Küchentisch, an dem wir essen können, und Kindertauglichkeit. Was empfehlen Sie besonders Familien mit kleinen Kindern, bei der Küchenplanung zu berücksichtigen?

! Grundsätzlich würde ich allen Familien empfehlen, auf empfindliche Materialien zu verzichten. Ich würde beispielsweise von Naturstein als Material für die Arbeitsplatte abraten. Für Familien eignen sich Keramik-Arbeitsplatten. Sie sind absolut Säure-, Hitze- und Fett-unempfindlich. Auch wenn diese Schichtstoff-Arbeitsplatten optisch nicht immer die aller erste Wahl sind, ist es doch ein großer Vorteil, dass sie später leicht ausgetauscht werden können.

Besonders, wenn die Kinder in die Essenszubereitung eingebunden werden, sollten Familien – sofern der Raum es zulässt – einen Küchentisch einplanen. Ideal ist die Standardhöhe von 75 Zentimtern. Mit einer unempfindlichen Tischplatte kann so ein Arbeitsplatz für die Kleinen eingeplant werden. 

Ganz grundsätzlich sind aber Küchen hart im Nehmen. Familien müssen keine übertriebene Vorsicht an den Tag legen und können ihre Kinder am Küchentreiben teilhaben lassen. Schließlich sind Küchen ja die Orte, an denen gearbeitet wird. Wo sonst soll man schließlich kochen oder backen?

? Die Küche ist also ein Ort, an dem sich nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder kulinarisch austoben dürfen. Kinder neigen aber dazu, gerade die Schubladen mit den scharfen Messern zu öffnen oder die heiße Ofenplatte zu berühren. Gibt es bestimmte Sicherungsmaßnahmen, die Sie Familien empfehlen?

! Familien mit Kleinkindern sollten an Türen und Auszügen einen Öffnungsschutz anbringen. Die Kinder können durch den Mechanismus die Türen nicht selbstständig öffnen, die Eltern jedoch schon. Solch ein Öffnungsschutz ermöglicht den Eltern ein entspanntes Arbeiten in der Küche, auch wenn die Kinder anwesend sind, da sie nicht immer mit einem Auge bei ihrem Kind sein müssen, das eventuell Schränke ausräumt. 

Beim Ofen gibt es Modelle, deren Scheibe eine maximale Temperatur von 30 Grad Celsius erreicht. Diese Scheibe kann wirklich jeder anfassen. Der Herd ist eine weitere Gefahrenquelle. Induktionskochfelder minimieren die Verbrennungsgefahr, denn die Kochplatten werden nicht heiß. Hier gilt es dann nur darauf zu achten, dass die Kinderhände nicht an die heißen Töpfe oder Pfannen gelangen. 

Auch beim Kühlschrank gibt es Modelle, die sich bemerkbar machen, wenn sie nicht wie vorgesehen bedient werden. Es gibt zum Beispiel Kühlschränke mit einem integrierten Warnton, der ertönt, wenn die Türe nicht geschlossen wurde. Das bewahrt zwar nicht vor heimlichen Kühlschrankleerungen, aber das ist wahrscheinlich auch gut so. Sonst würde der Kühlschrank nachts Alarm schlagen, wenn die Eltern der nächtliche Heißhunger überkommt. 

? Immer wieder stehen Umzüge an. Lässt sich eine Küche so planen, dass sie im Falle eines Umzugs unproblematisch mit in eine neue Wohnung genommen werden kann? Oder lässt sich das aufgrund der räumlichen Bedingungen nicht gewährleisten?

! Gewährleisten lässt sich das nicht. Aber wenn man bestimmte Dinge berücksichtigt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Küche im Falle eines Umzugs in den neuen Raum eingebaut werden kann. Es sollten teure Eckschränke vermieden werden, zudem sollten Schränke mit einer maximalen Breite von 80 Zentimetern gewählt werden. 

Was die Arbeitsplatte angeht, so muss diese eigentlich immer bei einem Umzug ausgetauscht werden. Da die Küche in den meisten Fällen doch anders aufgestellt ist und nicht denselben Maßen entspricht wie vorher. 

? Jetzt mögen viele sagen: Das Thema betrifft mich nicht, ich bin ein Kochmuffel und die Küche ist für mich ein Ort, den ich möglichst meide. Wir merken aber immer wieder: Es ist wunderbar, eine Küche zu haben, in der wir uns gerne aufhalten. Wir essen bewusster, wir reden mehr miteinander und wir bekommen (noch mehr) Lust, uns unser Essen mit Zeit und Experimentierfreude zuzubereiten. Welchen Tipp können Sie Küchenmuffeln mit auf den Weg geben?

! Die Küche ist nicht nur ein Ort der Essenszubereitung, sondern sie ist Mobiliar und gehört zur Einrichtung dazu. Genauso wie man sich sein Wohnzimmer schön gestaltet, sollte man auch bei der Wahl der Küche auf seinen Geschmack hören. Für Kochmuffel gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die aufwändiges Kochen erübrigen. Hier bieten sich Ofen mit Sanftgarfunktion oder Dampfgarer an. Mit wenig Können lassen sich so leckere Gerichte zaubern. 

? Eine Frage zu guter Letzt: Nun hat man seine Küche geplant und freut sich auf seine Traumküche. Um Geld zu sparen, entscheiden sich einige dazu, die Küche mit Hilfe von Freunden und Bekannten einzubauen. Was halten Sie von dem Kücheneinbau von Laien?

! Nicht sonderlich viel. Wenn Freunde oder Verwandte die Küche einbauen sollen, dann sollten das wirklich sehr geübte Handwerker sein, die auch von Wasser- und Stromanschlüssen Ahnung haben. Davon gibt es aber gar nicht so viele. Wenn Nicht-Fachkundige die neue Küche einbauen, kommt es schnell dazu, dass die Schränke nicht richtig schließen, auf Lücke stehen oder die Arbeitsplatte nicht optimal zugeschnitten ist. Diese optischen Fehler sind zwar nicht wünschenswert, aber im Gegensatz zu fehlerhaften Stromanschlüssen nicht gefährlich. Das Geld ist nach meiner Ansicht an der falschen Stelle gespart. 

Wir danken Ihnen für die hilfreichen Tipps und sind uns sicher, dass viele Familien nun ein bisschen besser vorbereitet an ihre Küchenplanung gehen können. 

 

Kuechenspezialisten.de findet Ihren Küchenspezialisten vor Ort und liefert Ideen und Inspirationen für Ihre Traumküche

KüchenspezialistenWer heutzutage eine Küche kaufen möchte, informiert sich häufig zunächst im Internet, bevor ein Experte aufgesucht wird. Allerdings gibt es unendlich viele Homepages, die über Küchenmöbel, -geräte und Zubehör Auskunft liefern. Hier die Übersicht zu behalten, fällt sehr schwer. Deshalb hat die international führende Händlerorganisation DER KREIS, der sich über 2.900 inhabergeführte Küchenfachgeschäfte angeschlossen haben, die Endkunden-Plattform www.kuechenspezialisten.de entwickelt. Auf dieser Plattform findet jeder seinen Küchenspezialisten vor Ort und kann ganz einfach Kontakt zu diesem aufnehmen und sich in Sachen Küchenplanung ausführlich beraten lassen.

Denn der Küchenkauf ist eine Herzensangelegenheit, nicht umsonst wird die Küche das Herz der Wohnung genannt. Hier pulsiert das Leben: Die Kinder machen ihre Hausaufgaben, hier wird gespielt, Musik gehört, diskutiert — und hier finden die besten Partys statt. Natürlich muss sie auch funktional sein, aber gleichzeitig wohnlich, gemütlich und individuell.

Über kuechenspezialisten.de findet jeder seine Traumküche und eine Fülle von Ideen, Trends und Inspirationen, wie z. B. das Thema Smart Home, also vernetzte Hausgeräte, Kühlschränke mit integrierten Kameras, Backöfen, die Rezepte liefern, Arbeitsplatten, die als Lautsprecher dienen und viele weitere Trendthemen. Dazu werden Tipps gegeben, wie Strom gespart werden kann, eine Küche ergonomisch richtig eingerichtet ist oder wie durch gedämpfte Scharniere der Lärm minimiert wird. Der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Roter Handschuh als Wiedererkennung der Küchenspezialisten

Sie erkennen den Küchenspezialisten an dem Qualitätssiegel, dem roten Handschuh, den er in der Außenwerbungeinsetzt. Unsere Küchenspezialisten geben ihr Versprechen ab, dass sie mit ihrer ganzen Leidenschaft die Traumküche für Sie planen und einbauen werden. Darauf geben sie Ihnen nicht nur die Hand, sondern auch ihr Herz. 

 

 

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content


Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.