Ambulante Entbindung

Krankenhäuser – für mich ein sehr unliebsamer Ort. Schon als Besucherin muss ich da nicht unbedingt rein, aber erst recht nicht als Patientin. Da wir uns aber einig waren, dass wir in einem Krankenhaus ambulant entbinden wollen, kam ich nicht umhin, mich als Patientin zur Geburt in ein Krankenhaus zu begeben. Im Endeffekt waren wir schon dreimal vor der Geburt im Krankenhaus, in der Hoffnung, sie würden mich als Patientin da behalten – aber nein, dreimal Fehlalarm.

Möglichst schnell wieder heimwärts

Auch wenn fest stand, dass wir im Krankenhaus entbinden wollen, war ebenso klar: Wir verlassen das Krankenhaus nach der Entbindung so schnell wie möglich wieder. Zum Glück lag unser Wurmi in Schädelendlage, entwickelte sich prächtig und auch ich war topfit – einer ambulanten Entbindung stand also nichts im Wege. Unsere Hebamme stand bereit, die Kinderärztin für die U2, die sie bei uns zu Hause durchführen sollte, war bestellt – kurzum, wir waren gewappnet, mit unserem Wurmi möglichst schnell wieder in unsere vier Wände zu gelangen.

Endlich – der ersehnte Blasensprung

Zwei Tage war der ET schon überschritten, die Geduld längst nicht mehr vorhanden und endlich, zwei Eipolablösungen später, war er da, der ersehnte Blasensprung. Jetzt konnte man uns endlich nicht mehr wegen Fehlalarm heim schicken. Und dann ging alles ganz schnell: Etwa zwei Stunden nach dem Blasensprung gingen die Geburtswehen los – da konnte ich dann auch verstehen, dass die anderen Wehen wirklich mehr als harmlos waren – und drei Stunden später lag unser Wurmi in unseren Armen. Die Geburt verlief reibungslos, ich war topfit, unser Wurmi auch und der frischgebackene Vater sowieso. Jetzt hieß es nur noch, die Visite abzuwarten und dann konnten wir endlich in unser trautes Heim zurückkehren, das erste Mal zu dritt.

Wir haben die ambulante Entbindung als absolute Erleichterung empfunden – raus aus dem Krankenhausstress, rein ins gewohnte ruhige Umfeld und ganz gemächlich im Familienleben ankommen.

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.