Zahnalarm

Wurmis Taufe steht an. Feiern wollen wir dieses Ereignis bei meinen Eltern im Garten. Damit alles wunderschön wird, soll eine Gartenhütte gebaut werden. Deswegen waren wir an einem sonnigen Wochenende bei meinen Eltern zu Besuch. Die Männer zimmerten die Hütte und ich versuchte, unseren Wurmi zur Ruhe zu bringen. Er wollte aber lieber unentwegt auf meinen Fingern rumkauen. „Soll er halt, wenn es ihn glücklich macht“, dachte ich mir. Aber ganz schnell änderte ich meine Meinung, denn dieses Rumgekaue tat echt verdammt weh. Ja, tatsächlich: Wurmi hatte seinen ersten Zahn! Ohne jede Anzeichen, ist sein erstes Zähnchen am 09. April durchgebrochen. Das zweite folgte drei Tage später. Er hat die ersten beiden Hauer ganz gut weggesteckt, vielleicht war er ein bisschen anhänglicher und hat unruhiger geschlafen, aber die ersten beiden Zähnchen haben uns nicht zur Verzweiflung getrieben.

Der erste Zahn ist da

Trotzdem haben wir uns frühzeitig gewappnet: Mit Chamomilla. Diese Globuli sollen beim Zahnen helfen und den Kleinen den Durchbruch erträglicher gestalten. Beim Zahnen kam Chamomilla bei uns nicht zum Einsatz, aber es gab schon die ein oder andere Situation, in der unser Baby von Blähungen oder innerer Unruhe geplagt, nicht einschlafen und loslassen konnte, und da haben diese Globuli wahre Wunder gewirkt.

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.