Bauernstelle

 

Tiere füttern und Obst oder Gemüse einkaufen – das sind zwei Dinge, die unser Sohn liebt. Fast jeden Mittag werde ich in der Kita gefragt, ob wir nun zu den Kühen, Pferden oder Ziegen fahren. Alternativ sei er auch beim Einkaufen dabei: Ganz hoch im Rennen sind Kürbisse, die haben nun aber nicht gerade Saison. Süßkartoffeln und Mandarinen gehen aber auch. Oder Zucchini und Pelone – gemeint ist die gelbe Melone, die der Papa nicht mag und die deswegen nur für die Mama und den Sohnemann bestimmt ist. Bei schlechtem Wetter sind aber weder Fütteraktionen noch Einkaufsbesuche sonderlich spaßig. Umso besser, dass wir nun Besitzer des Lego Bauernmarkts sind. So können wir zu Hause füttern und einkaufen, egal bei welchem Wetter. 

Spielen mit dem Lego Duplo Bauernhof

Ein Paket, nur für den kleinen Mann. Schon die Tatsache, dass er „sein“ Paket beim Nachbarn abholen und allein in die Wohnung schieben konnte, hat unserem Sohnemann große Freude bereitet. Voller Stolz hat er dann gemeinsam mit dem Vater das Paket auf den kleinen Tisch gestellt, bevor die beiden Jungs es gemeinsam in sein Zimmer getragen haben, um die Überraschung zu lüften. 

Spielen mit dem Lego Duplo Bauernhof

Öffnen durfte der Vater das Paket, die Klebestreifen waren dann doch zu hartnäckig. Aber an den Inhalt wollte der Paketbesitzer dann selber. Und da muss man manchmal ganz schön tief in die Schachtel schauen, um auch wirklich alles raus zu bekommen. 

Spielen mit dem Lego Duplo Bauernhof

„Oh, eine Bauernstelle!“ Unser Sohn war ganz aufgeregt. Die Unterschiede zwischen Bauernhof, Baustelle, Bauer und Bauarbeiter die sind ihm noch nicht so ganz klar. Ist aber ja auch gar nicht so einfach, wenn alles gleich anfängt. Und wir Eltern geben uns größte Mühe, die Begriffe möglichst eindeutig voneinander abzugrenzen. Da steht man dann vor der Frage, wie man einem Kind erklärt, dass man ein Haus baut und Gemüse anbaut und sich aus der Tätigkeit die Berufsbezeichnungen ergeben. Tja, gar nicht so einfach so eine Erklärstunde. 

Spielen mit dem Lego Duplo Bauernhof

Tiere stapeln, Tiere füttern, Autofahren. Vor lauter Begeisterung haben wir an diesem Abend das Abendessen um eine gute Stunde nach hinten verschoben. Wir Eltern konnten es kaum glauben. Es muss schon etwas sehr Aufregendes passieren, damit der kleine Herr seine Nahrungsaufnahme verschiebt. Ist eben ein richtiger Gourmet.

Spielen mit dem Lego Duplo Bauernhof

Und wie es sich für Gourmets gehört, gilt seine größte Freude nicht dem Küken oder dem Schwein. Nein, die größte Begeisterung haben die beiden Kürbisse bei ihm hervorgerufen. Nicht ein Kürbis, sondern gleich zwei. Und die sind so groß, dass man sie nur mit dem Auto transportieren kann. 

Unser Shopping-Tipp:

Anzeige

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.