Endlich wieder da

Juhuu! Unser kleiner Sohnemann ist wieder der Alte! Er tanzt, er lacht, er lärmt und er staubsaugt. Doch das, woran wir merkten, dass er wieder gesund ist, dass er wieder Kraft hat, war etwas ganz anderes. Es war sein Schreien! Warum uns sein Gebrüll freut? Weil er nicht mehr wimmert. Weil er wieder ganz klar signalisiert, wenn er etwas nicht will. Denn so kennen wir unseren kleinen Sohnemann. Er ist ein vehementes, lautstarkes Kind. Was uns in vielen Situationen den letzten Nerv raubt, hat uns in den vergangenen Tagen tierisch gefreut. 

Und nun, da unser Sohn über den Berg ist, da merken wir, wie anstrengend die letzten Tage und Wochen waren. Wie sehr wir an unsere Grenzen gegangen sind. Wir können einfach nicht genug Schlaf bekommen und sind urlaubsreifer denn je. Unser nächster Urlaub steht zum Glück kurz bevor und bis dahin leben wir auf die Wochenenden hin. Da versuchen wir, zur Ruhe zu kommen und aufzutanken.

Schlaflos in Berlin

Letztes Wochenende ist uns das nicht gelungen. Irgendwie gut, dass meine erste Dienstreise mit Übernachtung anstand. Ein Doppelzimmer für mich in einem Hotel mitten in der Hauptstadt. Da würde ich bestimmt ein bisschen Schlaf nachholen können, dachte ich. Mein Plan hätte tatsächlich funktionieren können. Doch als ich mich nach einem langen Arbeitstag und einem gemeinsamen Abendessen gegen zehn Uhr in mein Bett mummelte, da kam ich überhaupt nicht zur Ruhe.

Es war meine erste Nacht ohne unseren Kleinen. Meine erste Nacht fünf Autostunden und eine gute Flugstunde von meinen Männern entfernt. Eine Nacht, die schlafloser nicht hätte sein können. Dieses Gefühl, nicht in unmittelbarer Nähe zu unserem Kind zu sein, war aufwühlend, aber irgendwie auch befreiend. Vielleicht werde ich diese freien Momente irgendwann genießen können – ganz bestimmt sogar. Aber jetzt, da war ich unermesslich froh, als ich wieder bei meiner Familie war. 

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.