Schmuddelwetter

So schön bunt und muckelig der Herbst am einen Tag auch ist, so nass, kalt und ungemütlich ist er am nächsten Tag. Früher kuschelten der Vater und ich uns an solchen grauen Tagen unter warme Decken und schlürften heißen Kakao auf der Couch. Das findet unser Sohn aber ziemlich öde. Und deswegen treibt er uns mit all seiner Stimmgewalt aus unsere Kuschelhöhle. Für uns ist der Spruch also Programm: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!

Dem Wetter zum Trotz

Auch wenn die Sandkasten-Lust unseres Sohnes sich von nass-kaltem Herbstwetter nicht trüben lässt, so müssen wir doch sehr darauf achten, dass sich unser kleines Krabbelkind nicht jedes Mal eine dicke Herbsterkältung einfängt. Die Virenschleuder Kita reicht uns schon als Bakterienherd, da wollen wir natürlich kein zusätzliches Risiko eingehen. Unser kleiner Sohn soll gerne im nasskalten Sand herum krabbeln und das Herbstwetter genießen, das geht hervorragend mit wasserabweisenden und gut wärmenden Overalls. Doch bei seiner Outdoor-Kleidung ist unser Sohnemann ziemlich wählerisch, denn nicht in jedem wettertauglichen Outfit lässt es sich unbeschwert krabbeln. Um das perfekte Allwetter-Outfit für unseren Kleinen zu finden, haben wir deswegen das Internet durchforstet und sind bei netzshopping fündig geworden.

Unser Sohnemann ist nun für jedes Wetter bestens ausgestattet. Während er dem nass-kalten Wetter trotzt, bibbern wir Eltern am Sandkasten-Rand nur so vor uns hin. Stimmt, wir haben die falsche Kleidung, aber das Wetter ist auch verdammt noch mal schlecht.

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.