Leichtigkeit des Seins

? Was war der Anlass, „Team Huetterer – Familien & Expat Coaching“ zu gründen?

! Katy: Zum einen musste ich meinen Job als Multimedia-Journalistin in der Austria Presse Agentur vorerst aufgeben, weil wir für den Job meines Mannes mit unserer fünfköpfigen Familie von Österreich nach Belgien gezogen sind und zu Expats wurden. Dann war da die Überlegung, meine vielen Ausbildungen endlich zu nutzen und andere Menschen damit zu unterstützen. Ich habe dann alles kombiniert und ein Online-Coaching-Unternehmen daraus gemacht – damit es egal ist, wo ich beziehungsweise die Kunden wohnen. Schließlich habe ich mir noch Yvonne, die ich bei der Coaching-Ausbildung von Andreas Winter kennen gelernt habe und die in Deutschland lebt, als Unterstützung dazu geholt. Jetzt sind wir richtig international. Wir unterstützen Familien, damit sie wieder mehr Leichtigkeit in ihrem Alltag leben können – und ganz speziell auch Familien, die vorhaben, als Expats ins Ausland zu gehen.

? Fehlt es denn so vielen Familien an Leichtigkeit im Alltag?

! Yvonne: So ein Familienalltag macht es einem nicht immer leicht, da bleibt die Leichtigkeit einfach oft auf der Strecke. Wir müssen – und wollen – Job, Familie, Partnerschaft, Kindererziehung, die Herkunftsfamilien, die Freunde, die Hobbys unter einen Hut bringen…

! Katy: Eine Familie ist ein enges System, wenn es einem nicht gut geht, wirkt sich das sofort auch auf die anderen aus. Als Eltern tendieren wir dazu, dass wir es immer allen anderen recht machen und auf die anderen schauen, aber am wenigsten auf uns selbst. Die eigenen Wünsche und Bedürfnisse werden immer hinten angestellt, aber das geht auf Dauer nicht gut und erzeugt Stress.

? Ihr wollt Familien verhelfen, zu einem harmonischen und entspannten Familienalltag zu finden. Wie machen ihr das?

! Katy: Entweder durch unsere persönlichen Coachings per Videotelefonie oder mit unseren Online-Kursen. Unsere Coachings lösen meist mit einer einzigen Sitzung schon große Veränderung aus. Es gilt die Formel: Ein Thema, ein Coaching – und gut ist’s.

! Yvonne: Wir kennen die Situationen unserer Kunden gut, wir sind schließlich auch Mütter, Ehefrauen, Working Moms und mehr. Darum haben wir in unsere Online-Kurse genau das hineingepackt, was uns selbst auch im Familienalltag unterstützt. Wir geben Anregungen und Übungen, die im eigenen Tempo durchgegangen werden können, und natürlich persönliche Betreuung. Außerdem gibt es unsere kostenlose Happy Family-Gruppe auf Facebook, da geben wir täglich Tipps und Anregungen für mehr Harmonie und Leichtigkeit im Familienleben – das macht uns viel Freude.

? Gebt ihr konkrete Handlungsanweisungen oder geht es eher um das Vermitteln einer inneren Einstellung?

! Katy: Ich würde sagen, beides. Wie Yvonne bereits gesagt hat, in unseren Kursen gibt es Anleitungen, Übungen, Meditationen und mehr. Das können die Teilnehmer in ihrem Tempo durchgehen und sich das herausnehmen, was für sie gerade am Wichtigsten ist. Dadurch verändert sich natürlich auch die innere Einstellung, man bekommt mehr Gelassenheit und vor allem hat man Strategien bei der Hand, wenn es mal wieder stressig wird. Denn eines ist klar: eine Familie, in der kein Stress aufkommt, die gibt es nicht. Die Frage ist, wie man damit umgeht.

? Wie genau funktionieren die Kurse? Gibt es nur Online-Kurse oder veranstaltet ihr auch Präsenzseminare oder Workshops?

! Katy & Yvonne: Wir bieten derzeit mehrere Arten von Online-Kursen an – da ist für jedes Bedürfnis und jedes Budget was dabei:

Da gibt es den 8-Wochen Happy Family Kurs. Er inkludiert drei persönliche Coachings und eine schamanische Sitzung für die ganze Familie. Darüber hinaus gibt es viele Inhalte wie Anleitungen, Übungen, Meditationen. Auf die Inhalte hat man anschließend noch dauerhaft Zugriff und es gibt vier Wochen nach Kursende Nachbetreuung durch uns.

Dann gibt es den Happy Family Intensiv Kurs, der vier Monate dauert. Er wird von uns in einer geheimen Facebook-Gruppe begleitet und enthält ebenfalls Anleitungen, Übungen und Meditationen. Hier kann man selbstverständlich auch in seinem eigenen Tempo vorgehen und hat volle zwölf Monate Zugriff auf alle Inhalte und die Facebook-Gruppe.

Schließlich gibt es dann ab 1. Juni 2019 auch noch unser VIP Membership “Mehr Kraft für erschöpfte Mamas”, das durchgehend läuft, solange man eben Lust dazu hat. Wir behandeln jeden Monat ein bestimmtes Thema. Dazu wird es ein Mantra geben, Übungen und Anleitungen, eine Meditation und ein Expert/innen-Interview. Uns schweben Themen wie zum Beispiel Stress, Schlaf, Partnerschaft, Glück und vieles mehr vor.

In die Kurse kann man jederzeit einsteigen und das alles läuft online ohne große technische Voraussetzungen. Es gibt immer einen geschützten Mitglieder-Bereich, in den man sich vom Handy, Tablet oder PC einloggen kann. Man ist dadurch zeitlich und räumlich völlig unabhängig.

Aber wir bieten auch immer mal wieder Präsenzseminare an. Unser Präsenzseminar “Boost your energy” gab es zuletzt in Wien, für den Herbst planen wir weitere Ausgaben, dann aber in Deutschland.

? Wie holt ihr jeden Einzelnen mit euren Coachings ab?

! Katy: Unsere Coachings sind immer persönliche Coachings, da gehen wir absolut individuell auf die Person ein. Wir wollen unsere Kunden nicht ewig lang coachen, uns geht es um schnelle erste Hilfe sozusagen. Üblicherweise reicht eine Sitzung pro Thema aus.

! Yvonne: In unseren Online-Kursen behandeln wir Themen, die wohl jeder kennt, der eine Familie hat: Selbstfürsorge, die innere Balance finden, Partnerschaft leben, die Kinder ins Familienleben einbinden, Ängste und Schuldgefühle bearbeiten und so weiter. Besonders wichtig ist uns der Aspekt, dass wir die Teilnehmer unterstützen, sich aktiv eine positive Zukunft zu kreieren.

? Weswegen ist es so wichtig, dass sich Eltern helfen lassen? Wie profitieren sie selbst, wie ihre Kinder?

! Katy: Weil in der Familie alles zusammenspielt. Wenn die Eltern ständig gestresst, erschöpft, müde und überfordert sind, wirkt sich das natürlich auf die Kinder aus. Ein Leben ohne Stress ist heutzutage illusorisch und auch nicht möglich. Aber gelassen mit stressigen Situationen umzugehen, weil ich meine Stressoren bereits kenne und Strategien gefunden habe, diese Situationen zu handhaben, das ist möglich.

Die Kinder spüren natürlich sofort, dass die Spannungen in der Familie nachlassen, die Kinder werden selbst ruhiger und bekommen dadurch mehr Raum, sich zu entfalten. Oft verschwinden dann Verhaltensauffälligkeiten, Schulprobleme oder Ähnliches ebenfalls.

? Was passiert, wenn dieser Stress hingenommen und nicht aufgearbeitet wird?

! Katy: Das lässt sich natürlich nicht so allgemein formulieren. Aber wir sehen bei unseren Kunden, dass es oft schon kurz vor knapp ist. Sie sind ständig erschöpft, streiten mit dem Partner, stehen vielleicht schon kurz vor der Trennung. Das muss nicht sein. Es ist immer besser früher einzuschreiten und sich Unterstützung zu holen, als zu warten, bis es schon viel zu spät ist.

! Yvonne: Ich kenne das auch aus meiner eigenen Geschichte, ich habe jahrelang unter Zwängen gelitten und meine Familie damit belastet. Bis es wirklich unerträglich wurde und ich mir endlich Hilfe geholt habe.

Meine Botschaft an euch Eltern: Wartet nicht zu lange, holt euch Hilfe. Eure Familie ist das Wichtigste, was ihr habt. Kümmert euch gut um euch und eure Lieben!

Vielen Dank für das spannende Gespräch!

Erschöpft, gestresst, die Familie läuft nicht rund? Das kennen wir: Team Huetterer Familien & Expat Coaching!

Team Huetterer
Wir – Katy & Yvonne von Team Huetterer – sind Mamas und Coaches und uns liegt das Wohlergehen von Familien sehr am Herzen. Aus unseren eigenen Geschichten wissen wir, wie sich der „ganz normale Familienwahnsinn“ anfühlen kann.
Doch es muss so nicht sein! Achtsamkeit, Ruhe, Gelassenheit – wie das alles in einen hektischen Familienalltag integrierbar wird, zeigen wir euch gern. Mit sofortiger Wirkung.

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.