Schokibrot

Schade, schade, schon wieder keine Schokolade im Haus. Aber trotzdem riesige Schoki-Lust. Was liegt da näher, als einfach ein Schokobrot zu backen. Das geht schnell, ist lecker und dazu auch noch gesund. 

Rezept für ein Schokibrot

  • Drei mittelgroße reife Bananen
  • 300 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 50 Gramm zarte Dinkelflocken
  • Ein Päckchen Backpulver
  • Drei Esslöffel Flohsamen 
  • Zwei Esslöffel Backkakao

Zunächst habe ich drei Esslöffel Flohsamen, ich habe die von „wohltuer“ verwendet, in eine Tasse gegeben und mit etwa 150 Millilitern warmen Wasser übergossen. Die Flohsamen habe ich für etwa zehn Minuten quellen lassen. Währenddessen habe ich 300 Gramm Dinkelvollkornmehl, 50 Gramm zarte Dinkelflocken, zwei Esslöffel Backkakao und ein Päckchen Backpulver in eine Schüssel gegeben und gut verrührt. Anschließend habe ich drei reife Bananen püriert. Die gequollenen Flohsamen habe ich zu dem Bananenpürree dazu gegeben und das Gemisch noch einmal  püriert. Das Flohsamen-Bananen-Püree habe ich ebenfalls in die Schüssel gegeben und alle Zutaten zu einem klebrigen Teig vermengt. Den Teig habe ich in eine Kastenform gefüllt und für etwa 35 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gebacken. 

Die Schokilust ist gestillt, der Bauch gefüllt und die Familie zufrieden.

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.