Thule Chariot Cougar 1

Sport an der frischen Luft – mit dem Thule Chariot Cougar 1 auch mit Baby überhaupt kein Problem. Wir lieben es, gemeinsam zu sporteln. Indoor-Workouts sind schön und gut, aber am liebsten lassen wir uns beim Sport frische Luft um die Nase wehen. Bevor unser Wurmi sich auf den Weg machte, radelten wir jeden Tag zur Arbeit und joggten mindestens zweimal in der Woche um die Alster. Das Laufen musste ich in der Schwangerschaft zeitweise aufgeben, geradelt bin ich bis zum letzten Tag. Doch als unser Sohnemann dann endlich da war, staubte auch mein Rad im Keller ein. Anstatt des Fahrrads waren nun Kinderwagen oder Babytrage meine treuen Begleiter. Mein Körper erholte sich ziemlich schnell von der Geburt und schon acht Wochen nach der Entbindung sagte mir die Frauenärztin, ich dürfte auch mit dem Laufen wieder loslegen. Ich wäre am liebsten sofort losgerannt, doch der Fachverkäufer im Kinderwagenladen unserer Wahl riet uns, mit dem Laufen noch zu warten, bis unser Baby stabiler ist. Er empfahl uns, erst mit dem Baby zu laufen, wenn es mindestens sechs Monate alt ist. Das leuchtete uns ein und weil das Wohl unseres Sohnes immer an oberster Stelle steht, verabschiedeten wir uns von der Idee, als Familie um die Alster zu laufen.

Familiensport mit dem Cougar 1

Dann war es endlich so weit, unser Baby war stabil genug und wir konnten unserer Laufleidenschaft wieder nachgehen. Aber nun standen wir vor der Frage, mit welchem Wagen? Zum Glück wurde uns auch diese Entscheidung mehr oder weniger abgenommen, da in unserem Verwandtenkreis ein Thule Chariot Cougar 1 zu vergeben war. Die eigenen Kinder waren aus dem Cougar rausgewachsen, ungenutzt sollte er aber trotzdem nicht in der Garage stehen. Da waren wir natürlich dankbare Abnehmer. An Ostern packten wir uns den Cougar 1 in den Kofferraum und seitdem laufen wir wieder. Nun nicht mehr zu zweit, sondern zu dritt – und es macht riesigen Spaß. Der Cougar 1 ist keine große Zusatzbelastung, ich kann ihn problemlos schieben und der Vater und ich wechseln uns auf unseren Laufrunden immer wieder ab. Doch nicht nur das Laufen haben wir wieder aufgenommen, sondern wir radeln auch begeistert durch das Rheinland. In wenigen Handgriffen lässt sich der Thule Chariot Cougar 1 umfunktionieren und ans Fahrrad montieren. Der Vater und ich haben beide eine Haltevorrichtung an unserem Fahrrad, sodass wir uns auch hier gut abwechseln können. Wir sind total begeistert vom Cougar und freuen uns, dass wir endlich wieder Frischluft-Sport betreiben können.

Unser Shopping-Tipp:

Anzeige

Liebe BesucherInnen! Wir möchten Euch informieren, dass diese Seite Cookies verwendet, um Euch einen besseren Komfort beim Betrachten und Benutzen der Seite bieten zu können.